Gedenk-Stätte Grafeneck

Bild der Gedenkstätte. Ein Dach auf fünf Säulen. An einer Seite begrenzt eine Steinwand mit einem Riss die Gedenkstätte. Vor der Wand steht ein Altarstein.

In Grafeneck gibt es heute eine Gedenkstätte.
Im Jahr 1990 haben ein Arbeits-Kreis und die Samariter-Stiftung eine Gedenk-Stätte gebaut.

Immer mehr Besucher sind nach Grafeneck gekommen. 
Sie wollten wissen, was in Grafeneck passiert ist. 

An der Gedenk-Stätte gibt es jedes Jahr einen Gottes-Dienst. 
Der Gottes-Dienst ist immer an einem Sonntag Mitte Oktober.



Die Gedenk-Stätte heute

Jedes Jahr kommen viele Besucher zur Gedenk-Stätte und ins Dokumentations-Zentrum. 

Was machen die Besucher in Grafeneck?

- Sie schauen sich die Ausstellung an. 
- Sie lesen, was in Grafeneck passiert ist. 
- Sie schauen sich die Gedenk-Stätte an. 
- Sie denken an die Opfer.